koppdaniel.wordpress.com

Trailrunning Naturpark Augsburg: Jäger- und Hubertussteig

Posted in # Hügelland [Laufen] by Daniel Kopp on 23. November 2014

P1110559

Trailrunning Naturpark Augsburg Westliche Wälder: Jäger- und Hubertussteig Bilderstrecke

(more…)

Runde durchs Bonholz und Erlauholz

Posted in # Wellenland [Laufen] by Daniel Kopp on 22. November 2014

P1110505

Runde durchs Bonholz und Erlauholz Tja, leider kam ich während der Vormittagsrunde noch nicht in den Genuss von Sonnenschein und so zeigte sich alles eher farblos und trist. Kein Wunder, jetzt gehts auf den Dezember zu und da verabschiedet sich das Laub nach und nach. Da ich muskulär gerade etwas aus dem Gleichgewicht geraten bin, machte sich auch das ein oder andere Zwicken im Knie, Schienbein oder dem Lendenwirbelbereich bemerkbar. Es mag an den geringeren Temperaturen liegen oder der Tatsache das man im Dunkeln unter der Woche irgendwie einen anderen Stil läuft, aber das trifft mich um diese Jahreszeit eigentlich fast jedes Jahr.

(more…)

Berglauf Pürschling

Posted in # Bergland [Laufen] by Daniel Kopp on 21. November 2014

P1110353

Berglauf Pürschling Bilderstrecke

(more…)

Runde um den Meringer Hartwald

Posted in # Wellenland [Laufen] by Daniel Kopp on 20. November 2014

Runde um den Meringer Hartwald Die Fotoausbeute wird nun zunehmend geringer, finden die Einheiten unter der Woche inzwischen ausschließlich in Dunkelheit statt. Mystisch fühlen sich diese Läufe an, wenn man mutterseelenallein durch den Wald und über die Flure streift und wenig bis gar nichts hört außer die eigenen Schritte, deren Takt die Einfachheit dieses Sports passend wiedergibt.  Man verliert sich in der Masse der Dunkelheit, dem drückenden Schwarz das alles schluckt, eine Landschaft die unwirklich fast unmerklich an einem vorbeizieht. Nur die dunkel vor dem Horizont sich abbildenden und Baumwipfel in ihrem Wechselspiel und der unter mir ziehende Untergrund, mal ansteigend, mal abfallend, lassen den Eindruck der Fortbewegung zu. Das Wesentliche reduziert sich auf den Lichtkegel der Stirnlampe, der den Weg vor meinem Füßen einem Scanner gleich detektiert oder sich in der Weite der Flure oder dem Gehölz des Waldes verliert. Einem Dampfross gleich stoße ich die Ausatemluft qualmend in die feuchte Nacht. Immer wieder leuchtende Augenpaare im düsteren Wald. Rehe verharren im Unterholz. Zu den schönsten Begegnungen zählen für mich aber jene mit den majestätischen Eulen. Meist hört man sie nur rufen, manchmal -mit viel Glück – verirrt sich eine in den Lichtstrahl der Lampe. Erst neulich durfte ich eine Schleiereule aus nächster Nähe in einem abgeernteten Maisfeld beobachten. Wie sie auf erstaunliche geringe Distanz zu mir immer wieder von Stock zu Stock flog. Die Nacht nimmt das Licht und gibt doch soviel zurück.

Einzelbild | Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen

Posted in Sichtweise by Daniel Kopp on 18. November 2014

P1110320

Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen

Viel Wolken halten den Abend umfangen,
Viel dunkle Falten vom Himmel hangen.
Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen,
Und Stille macht Halt ernst ohne Bewegen.

Der Abend will sich gern niederlegen,
Die Berge reichen den Rücken hin,
Und jeder Stein will dem Dunkel sich bücken
Dem Abend und seinem geheimen Sinn.

Hügellauf durchs Reinhartshofer Gestäud

Posted in # Hügelland [Laufen] by Daniel Kopp on 16. November 2014

P1110285

Hügellauf durchs Reinhartshofer Gestäud Bilderstrecke- Abschied vom Goldenen Herbst

(more…)