koppdaniel.wordpress.com

Die-Dauerregen-Pfiu-Deibl-Bildstrecke

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 5. Januar 2013

P1110704

Die-Dauerregen-Pfiu-Deibl-Bildstrecke Man man man, was für ein ekelhaftes Wetter. Nichts als Dauerregen heute und dunkel, dazu ein längerer Lauf um das Anhauser Tal, an dessen Ende ist man klatschnass und dreckig ohne Ende. Anschließend gleich mal ne schöne lange heiße Dusche genossen.

22km, 500Hm

9 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Deichlaeufer said, on 5. Januar 2013 at 15:08

    Wie sagt Steve (uptothetop) immer so schön: Bei schönem Wetter kanns jederb;-)

    Zur Zeit haben wir offensichtlich deutschlandweit das gleiche Dreckswetter.. Ich brauche zwar kein Schnee und Eis, aber das Dauergrau geht einem auch auf die Nerven 😦

    • Daniel Kopp said, on 6. Januar 2013 at 13:05

      Ja, da ist was dran. Aber bei schönem Wetter kann ich es noch besser 😛

      Ne, im Ernst. Diese Dunkelheit ist nicht motivierend, alles sieht auch so hässlich aus.

  2. Frank Biermann said, on 5. Januar 2013 at 18:20

    Also dafür das bei euch genau so ein Dreckswetter ist sind die Bilder richtig schön. Wäre wirklich nicht schlecht wenn irgendwann wieder die Sonne zum Vorschein kommt

    • Daniel Kopp said, on 6. Januar 2013 at 13:06

      Bei uns schien die Sonne bisher gut, da bin ich verwöhnt, aber seit zwei Tagen jetzt dieses Trauerspiel.

  3. Doris Borner said, on 5. Januar 2013 at 20:02

    Mal wieder erstklassige Fotos, bei letztklassigem Wetter. Ich hab mich noch gefragt, wie Du auf den Fotos immer so schön sauber bleibst… Lag wohl bisher am gefrorenen Boden.
    Was mich dennoch wundert ist dass Du bei Deinen Fotostopps nicht erfroren bist, ich hätte heute nicht anhalten mögen… Zum GLück, dann gibt es noch weiterhin gute Fotos und Texte.
    Grüsse vom plätschernden Alpenrand

    • Daniel Kopp said, on 6. Januar 2013 at 13:08

      Danke Doris, so gut finde ich die Fotos aber eigentlich nicht, da das Wetter ziemlich fotoungen war und ich ständig Wasser auf der Linse hatte.

      Kalt war es übrigens nicht. Ca. 6°C, aber ein frischer Wind.

      VG
      Daniel

  4. DocRunner said, on 5. Januar 2013 at 23:42

    Ich finde Du hast trotz des „Novemberwetters“ ein paar tolle Bilder geschossen. Ich mag ja diese Witterung, denn meist ist man alleine unterwegs.

    Salut

    • Daniel Kopp said, on 6. Januar 2013 at 13:09

      An dich musste ich auch die ganze Zeit denken. Wie kann er nur gerne im Regen laufen. Wie kann er nur gerne im Regen laufen, wie kann er nur 🙂

      Ich weiß: Er kann!

  5. midlifecrisis65 said, on 6. Januar 2013 at 19:46

    Schön melancholisch, die Stimmung in Deinen Bildern. Auch das ist mal schön.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: