koppdaniel.wordpress.com

Wittelsbacher Land: Unterwegs zwischen Mering, Kissing und Bachern

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 3. April 2013

P1150750

Wittelsbacher Land: Unterwegs zwischen Mering, Kissing und Bachern Ich war wieder unterwegs. Nach über 8 Tagen Pause alles noch etwas wackelig und schwächlich. Von vollen Akkus also ist nichts zu spüren, sprich, es war eher ne Quälerei. Und dann diese Kälte. Über die halbe Strecke bließ mir Ostwind entgegen und obwohl es nicht wirklich richtig kalt war fühlte er sich eisig an.

 

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Deichlaeufer said, on 3. April 2013 at 06:57

    Krank sein ist schließlich auch kein Urlaub, da mußt Du Dich nicht wundern, wenn die Akkus nicht voll sind.

    Aber es geht wieder aufwärts… mit der Akkuladung und hoffentlich bald auch mal mit dem Frühling.

    LG Volker

  2. dahatte said, on 3. April 2013 at 10:10

    so wie sich das anhört würde ich dir nochmal 4 tage ruhe verordnen. viele freunde belächeln mich immer für diese „weiche“ haltung aber ich bin der absolurte regenerationsverfechter. fortschritt durch pause!! zu früh zu starten sehe ich langfristig sehr kritisch.
    vom ersten tag an dem man meint wieder laufen zu können gebe ich meistens nochmal 3 ruhetage drauf!!
    ..und jetzt darfst mich hassen 🙂 🙂 ich spüre schon den zorn 🙂

    • Doris Borner said, on 3. April 2013 at 10:38

      Da kann ich mich nur anschliessen! Erst wenn die Beine wieder „kribbeln“ vor lauter laufenwollen, dann gehts
      so richtig ab (finde ich)
      Aber vielleicht hast Du auch zuviel von den Ostereierfärbetabletten erwischt.
      Die grünen waren ja fast leer. Probier doch noch die anderen alle aus 🙂
      Lg Doris

      • Daniel Kopp said, on 3. April 2013 at 11:11

        Gebe ich euch Recht, ist aber echt schwierig.

        Regeneration ist wichtig, nicht nach Erkrankungen, deswegen laufe ich auch nicht 7 Tage die Woche.

  3. midlifecrisis65 said, on 3. April 2013 at 19:25

    Das Problem an der Sache ist, wen die Füße Kribbeln, bevor es gut sein kann, auf die Piste zu gehen. 😉
    Ich hoffe, es war nicht zu früh für Dich Daniel. Der Frühling ist ja schließlich noch nicht da, wie auf Deinen Bildern zu sehen ist. Viel braun und Natur in Wartestellung. So langsam vermisse ich frisches Grün…

    Gute Besserung weiterhin!

    Rainer 😎

    • Daniel Kopp said, on 4. April 2013 at 06:42

      Mille Gracie.

      Hoff ich auch. Na ja mal sehen ob nochmal was kommt, wäre nicht so toll.

      LG
      Daniel

  4. […] mehr zu verlieren. Interessehalber blättere ich im Blog mal ein Jahr zurück und stelle fest: Das war fies! Ein kalter Lauf in langen Klamotten mit Handschuhen um nicht zu sagen winterlich. Dieses Jahr […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: