koppdaniel.wordpress.com

Bildcontainer Pürschling-Wintertraining 2012/13: Update 06.04.2013

Posted in # Bergland [Laufen] by koppdaniel on 6. April 2013

P1150876

Bildcontainer Pürschling-Wintertraining 2012/13 Jetzt ist sie schon wieder vorbei, die Berglaufsaison 2012 und die Möglichkeiten für Bergläufe  haben sich auf eine handvoll Gipfelziele reduziert. Ein Großteil meiner Winterbergläufe wird mich wieder auf den Pürschling führen. Und weil es sich nicht lohnt jedesmal einen neuen Artikel zu posten, werden hier, wie letzte Saison auch schon, alle Pürschling Bergläufe gesammelt. Für die aktuellsten Bilder immer runterscrollen.

Samstag 01.12.2012:

Pünktlich zum Dezember und 1. Advent der erste  richtige Winterberglauf des Jahres.  Form schlecht aber quälend trotzdem recht fix gelaufen, dafür absolut schöne Landschaftseindrücke.

Samstag 08.12.2012:

Ein Wintermärchen. Erneut ist der vergangenen Woche Schnee gefallen. Die Berge gehören wieder  den Wintersportler, Skitourengeher und  Rodler. Bergläufer werden  jetzt  zur Ausnahme. Während die Schneeauflage im unteren Teil noch gut laufbar war wurde es ab den höher liegenden, 20% steilen Anteilen aufgrund des hohen Schnees schon zach. Mitunter war eiserner Willen gefragt nicht in den schnellen Gehschritt zu fallen, aber ich hab mich tapfer durchgefräst. Noch ist der Weg nicht verdichtet geschwige denn präpariert. Ich vermute der Hüttenwirt wartet noch bis eine ausreichend hohe Schneedecke als Grundlage vorhanden ist.

Samstag 15.12.2012:

Mildes Tauwetter mit Regenfall, die Bedingungen sind heute schlecht. Eine nachgiebige durchnässte und schmutzig grau wirkende Schneedecke macht den Anstieg heute sehr schlecht laufbar und extrem anstrengend.  Kein Wetter für schöne Bilder.

Donnerstag, 27.12.2012:

Trotz des anhaltend warmen Tauwetters war der Anstieg heute relativ gut belaufbar. Vereist zwar, im unteren Bereich sogar schon teilweise aper (wie auch die südseitigen Bergflanken bis etwa 1400m), aber immerhin einigermaßen hart verdichtet.  Über meine aktuell eher mäßige Form will ich nicht jammern. Immerhin positiv hervorzuheben ist, dass wegen des regnerischen Wetters sehr wenig los war. Und das für einen Ferientag kurz nach Weihnachten, dass hatte ich schon ganz anders erlebt.

Donnerstag, 03.01.2013

Es hat ein bisschen Neuschnee gegeben. Mir fällt auf, ich erlebte dieses Jahr noch keinen richtigen klassischen Wintertag am Pürschling mit richtigen Schneemassen und blauem Himmel. Nun denn, dass kommt ja sicherlich noch im Hochwinter.

Samstag, 12.01.2013

Der Winter ist wieder da. Es hat geschneit und Neuschnee heißt Schinderei. Rock n Roll!

War ein sehr schöner Lauf, ich hatte heute saft in den Beinen und gut Puste.

Samstag, 19.01.2013

Eine winterliche Woche mit pulvrigen Neuschneefällen und eisig kaltem Ausklang geht zu Ende. Im Ammertal lagen die Temperaturen heute Morgen bei -10°C, dass bedeutet das die Bedingungen für einen Berglauf gut sind, da die Unterlage schön hartgefroren ist.  So war es dann auch und es war einiges los. Viele Rodler und Skitouren gehen zogen zum August Schuster Haus hinauf, weswegen der Weg ganz gut eingetreten war, zumindest bis zur Baumgrenze. Danach hieß es durch rutschigen Pulverschnee rennen, eine Partie die mit viel Kraft bezahlt werden muss.

Rückblickend ein schöner Wintertag, der sogar ein paar Sonnenstrahlen bereithielt aber leider auch viele Menschen in die Berge lockte.

Samstag 26.01.2013

Da braucht man nicht viel zu sagen – einfach ein perfekter Wintertag. Wegverhältnisse und Form bestens.

Samstag, 02.02.2013

Uiuiui, viiiiieeeel Neuschnee….

09.02.2013

Hohe Lawinengefahr in den Alpen, richtig viel frischer Powder, schwierig zu laufen…

16.02.2013

Wieder hat es ne Menge Neuschnee gegeben, dementsprechend schlecht war der Grip. Mit den Stöcken gings aber ganz gut laufen. Danke auch an den anonymen Finder meines Autoschlüssels, den ich heute in der Hütte entgegen nehmen konnte nachdem ich diesen letzte Woche verloren hatte.

Samstag 22.02.2013

Die Winterbergläufe nerven langsam. Es scheint und schneit.

Samstag, 09.03.2013

Es wird sulzig. Die milden Temperaturen haben den Schnee weich und schmierig werden lassen. Immer im Moment des Abstoßens sackt der Fuß einige Zentimeter nach, die Energie verpufft. Das macht diese Bedingungen lauftechnisch schwierig.

Samstag, 06.04.2013

Pfui Deibl, da hab ich keinen Bock mehr was dazuzuschreiben…

Ahhh, das hier ist viel besser…

 

22 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Steve said, on 1. Dezember 2012 at 15:41

    Coole Bilder!
    Der Winter ist da und am Montag ist dann auch meine „Ruhewoche“ vorbei.
    Dann wird es auch mal wieder Zeit ein paar Spuren im Schnee zu hinterlassen. Mit Schuhen und Skiern!

  2. Deichlaeufer said, on 1. Dezember 2012 at 15:48

    Was für Postkartenmotive. Schön anzugucken. Aber behaltet den Schnee auch mal schön bei Euch da unten 🙂

    • Daniel Kopp said, on 2. Dezember 2012 at 13:10

      Ne ne Volker, das weisse Grauen kommt schon noch nach Oldenburg. Besser als Hochnebel.

  3. ultraistgut said, on 1. Dezember 2012 at 16:16

    Ist das schön, wenn der Schnee dort ist, wo er hingehört – wunder-, wunder-, wunderschön !! Man kann sich gar nicht satt sehen !! 😉

  4. midlifecrisis65 said, on 1. Dezember 2012 at 16:40

    Ein Traum von Winter. Über Margittas Kommentar muss ich lachen. Schnee auf die Berge und nicht ans Meer, ich verstehe 🙂

    Jetzt muss ich gleich mal Schauen, wo Dein Winterlaufberg genau ist.

    Schönes Wochenende!

    Rainer 😎

  5. DocRunner said, on 1. Dezember 2012 at 23:31

    Superschöne Bilder, allerdings darf der Schnee ruhig gerecht verteilt werden, nicht nur bei uns im Süden :mrgreen:

    Salut

  6. Andreas said, on 8. Dezember 2012 at 17:56

    Tolle Bilder! Und wenn es nach mir geht, kann von dem weißen Zeug auch noch ein bisschen mehr nach Berlin kommen. Muss ja nicht gleich so viel sein wie bei dir 😉

    • Daniel Kopp said, on 3. Januar 2013 at 16:47

      Hallo Andreas, das kommt schon, auf jeden Fall. Der Hochwinter kommt ja erst noch.

  7. Frank Biermann said, on 27. Dezember 2012 at 18:05

    Wir könnten hier bei uns auch ein wenig Schnee vertragen! Stattdessen gibt es Hochwasser! 😦

    • Daniel Kopp said, on 3. Januar 2013 at 16:48

      Hochwasser ist natürlich doof. In Wirklichkeit ist ja hier nach wie vor Tauwetter angesagt. In den Tallagen liegt kaum Schnee.

  8. Paddi said, on 12. Januar 2013 at 18:50

    Tolle Bilder, klasse Seite! 🙂 Habe ich direkt mal abonniert. Wünsche Dir eine tolle Saison in 2013!

    • Daniel Kopp said, on 13. Januar 2013 at 08:52

      Ich wünsche dir auch eine tolles Jahr. Zu und herzlich willkommen auf meiner Seite.

      LG
      Daniel

  9. Doris Borner said, on 12. Januar 2013 at 21:59

    Hervorragend! Dank Deiner aktuellen Fotos, weiss ich gleich, welcher Ski morgen gefragt ist…eher der breitere, oder ?
    Könnte somit zumindest bergab Dein Tempo erreichen.
    Beste Grüsse
    Doris

    • Daniel Kopp said, on 13. Januar 2013 at 08:54

      Es liegt ne Neuschneeauflage auf einer harten Hartschneeunterlage. Gestern war der Schnee oben wunderbar pulvrig. Viel Spass beim Skifahren 🙂

      LG
      Daniel

  10. Doris Borner said, on 29. Januar 2013 at 10:18

    Ich empfehle Dir eine sanfte Desensibilisierung (Diagnose: „Wettkampfallergie, schwere Form“)
    Zum Beispiel Andechs; Trailrun.
    Du bindest Dir Deine Steigeisen an die Ellenbogen, dann klappt das auch mit dem schnellen Starterfeld.
    Die Trockenwiesen hat er ja jetzt rausgenommen, da kommt keiner vorbei.
    Musst Dich dann auch nicht so beeilen.
    Fair, Sicher, Gelassen! 🙂

    • Doris Borner said, on 29. Januar 2013 at 10:21

      dass sollte eigentlich zu Deinem anderen Bericht.

  11. soulrunner74 said, on 19. Februar 2013 at 08:53

    Boah das ist soooo Gemein von dir solche Bilder online zu stellen. Da bekomme ich ein ziemliches Fernweh.

    Du Böser Junge 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: