koppdaniel.wordpress.com

Ablasshandel im Landmannsdorfer Forst

Posted in # Wellenland [Laufen], The nicest by koppdaniel on 25. Dezember 2013

P1120733

Ablasshandel im Landmannsdorfer Forst Ist die Rennerei nicht die schönste Form des Ablasshandels? Alle süßen Weihnachtssünden verschwinden ohne schlechtes Gewissen im Rachen.

Langsam bricht die Föhnlage zusammen. Dennoch, es war nochmal angenehm mild, so dass ich meinen heutigen Lauf in lockerer Bekleidung absolvieren konnte. Eigentlich schon bizarr, an Weihnachten so in kurzer Hose durch den Wald zu rennen. Aber letztes Jahr war es sogar noch wärmer und was dann an Winter nachkam hatte Puste bis April.

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Deichlaeufer said, on 25. Dezember 2013 at 18:10

    Schön! Wie warm war es heute bei Dir?

    Morgen kann ich auch wieder rennen. Boh, ich fühle mich als hätte ich Betonbrocken im Magen 😉

  2. Christian Raimann said, on 25. Dezember 2013 at 21:22

    Gelungener Beitragstitel 😉

  3. DocRunner said, on 26. Dezember 2013 at 06:04

    Bei mir überwiegt die Vorfreude auf den richtigen Winter :mrgreen: Laufen in kurzen Hosen ist im Sommer okay, aber im Winter?

    Salut
    Christian

    • Daniel Kopp said, on 26. Dezember 2013 at 09:44

      Ja stimmt schon, ich hätte schon auch Bock auf richtigen Winter. Kommt noch, ganz sicher.

      LG

  4. midLAUFcrisis said, on 26. Dezember 2013 at 13:16

    So schönes Wetter bei Euch! Alles richtig gemacht Daniel. Ich war heute auch schon in kurz unterwegs.

    Viele Grüße
    Rainer 😎


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: