koppdaniel.wordpress.com

Nasse Klatsche um Tegernbach

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 10. Juli 2014

DCIM112GOPRO

Nasse Klatsche um Tegernbach War der Frühsommer dieses Jahr bisher noch warm und trocken verlaufen fand er Anfang dieser Woche sein jähes Ende bei kühlen 12°C und Dauerregen. Und dieser Dauerregen verpasste mir die Dusche des Jahres, im Prinzip war wohl kein Quadratzentimeter an mir zu finden der noch trocken gewesen wäre. Na ja, die Natur dürfte das Ganze wohl mit Wohlwollen aufgenommen haben, mir dagegen sagen die Regenschauer weniger zu.

Dass, weil sich die Feldwege bei An- und Abstiegen in kleine Sturzbäche verwandelten und in den Senken große Lachen breit machen. Richtig widerlich sind auch die grasigen Abschnitte oder stark bewachsenen Wegränder, sie sorgen dafür, dass sich Laufschuhe in ein Feuchtbiotop verwandeln und die Hose klatschnass wird. Den Rest bringt dann der windige Regen von außen und der Schweiß von innen auf feuchtfröhliche Linie.

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Deichlaeufer said, on 10. Juli 2014 at 11:23

    Was denn? Seit wann sind wir denn empfindlich gegen Feuchtigkeit? :mrgreen:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: