koppdaniel.wordpress.com

Winterlauf ums Bonholz und den Eurasburger Forst

Posted in # Wellenland [Laufen], The nicest by koppdaniel on 31. Januar 2015

P1150407

Winterlauf ums Bonholz und den Eurasburger Forst So kann man den Winter wirklich gut vertragen. Die Temperaturen nicht zu kalt, ein bisschen Neuschnee, viel Sonne. Das sind die Zutaten für ein wirklich fantastischen Winterlauf. Dieser hier ging durch das hügelige Wittelsbacher Land und über weite längen freute ich mich über jungfräulich unberührten Schnee.

Weniger freute ich mich über Probleme die sich derzeit in meinem linken Bein einstellen. Es ist wohl die Kombination aus den ruppigen Winterläufen über gefrorene Traktorspuren und die zusätzliche Beanspruchung durch den Schnee welche zusammen mit dem Wiedereinstieg meiner erkältungsbedingten Zwangspause von oben bis unten zum Rattern im Gebälk führt.

Los gehts mit einer leicht gereizten Achillessehne über ein stechendes Knie bis zum blockierenden ISG. Die Schmerzen sind zwar nach  dem Warmlaufen weg, aber sie vermiesen den Spaß immens zumal man durch die Entlastung des Beins mehr auf das andere setzt und so irgendwie viel mehr Kraft verbraucht. Und so hat mich die Strecke auch ziemlich ausgelaugt muss ich zugeben.

Mein gestriger Versuch einen Berglauf hinzulegen scheiterte ob der Schneemassen. Der Anstieg auf den Pürschling war ab dem Längenthal gesperrt und das obwohl ich vorher extra noch im Onlineangebot des Lawinenwarndienstes nachgeschaut hatte ob der Pürschlingweg sicher sei. Der war bis vor kurzem gesperrt aber seit 29.01. wieder.

Bis ich allerdings in Unterammergau war wurde der Anstieg erneut gesperrt, wie sich herausstellte etwa eine halbe Stunde vorher. Ich konnte dann also nur rauf bis zum Längenthal und widerstand der Versuchung trotz der Sperrung weiterzulaufen, schließlich warten zuhause zwei Kinder auf mich. Selbstverständlich zeigte eine Aufsteigsspur trotz Sperrung das sich längst nicht alle daran halten. Das ist ja schon Dummheit mit Vorsatz. Ich spielte anschließend noch mit dem Gedanken woanders hinzufahren, ließ es dann aber wegen des Knies und dem Zuviel an Schnee bleiben, da die meisten Anstiege vermutlich ähnlich schlecht gespurt sein werden.

Desweiteren steht nächste Woche die ISPO an, ich freu mich schon und bin gespannt auf den neuen Stuff. Dieses mal schlender ich nicht einfach so durch sondern nehme am  Bloggers FIRST Event teil. Vielleicht trifft man ja den ein oder andere Kollegen. Auch habe ich mir neuen Stuff zum testen für die kommende Saison organisiert. Ich brauch jetzt wieder neue Farben für neue Motivation. kann ja nicht weiter gehen so.

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Steve said, on 31. Januar 2015 at 16:04

    Tolle Bilder!
    Wann bist du denn auf der ISPO? Ich bin Freitag vor Ort

  2. Andi aus´n Innviertel said, on 1. Februar 2015 at 15:10

    Traumwetter! Genial!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: