koppdaniel.wordpress.com

Trail & Track um den Loderberg (Naturpark Ausgburg Westliche Wälder)

Posted in # Hügelland [Laufen] by koppdaniel on 5. Mai 2015

P1040384

Trail & Track um den Loderberg (Naturpark Augsburg Westliche Wälder) Nach einem Arbeitstag sind derartige Läufe besonders anstrengend. Trails die viel Kniehub verlangen und fordernde Anstiege lassen so auch die nur mittellangen Strecken zwischen 15 und 20km zu recht schweißtreibenden Angelegenheiten werden. Und das vor allem an Tagen wie diesen: Mit fast 30°C war es schwül-heiß. Das sich der Himmel heute eher verhangen war und die Sonne bedeckte, darüber war ich gar nicht böse. Ein leichtes Lüftchen ließ die Sache  dann doch noch ganz angenehm werden. Interessante Nebenerscheinung: Der Himmel zeigte sich heute  zum Teil giftgün. Wolken aus Blütenpollen nebelten ganze Landstriche ein. Es zogen richtige grüne Wolken übers Land. Auf den Fotos ist das schwer festzuhalten, aber was so milchig wirkt ist kein feuchter Nebel sondern Blütenpollen. Für Allergiker also eher kein Tag zum Bäumeausreißen.

Die heutige Nummer führte mich mit hohem Trailanteil um die schön geschnittene Landschaft bei Aystetten. Über den aussichtsreichen Loderberg verliert man sich in einem schönen Mischwald. Läuft Hohlwege rauf und runter, schwitzt in üblen Steilrampen und dampft geniale Downhills runter. An der Schwefelquelle bietet sich Möglichkeit zur Erfrischung. Heute auch willkommen um den Blütenstaub loszuwerden der sich auf der Haut und in den Augen festgesetzt hat.

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. DocRunner said, on 6. Mai 2015 at 07:00

    Die schwüle Luft und die Pollen sind eine absolute Herausforderung im Moment, irgendwie ist der Körper noch gar nicht an solche Bedingungen angepasst. Zum Glück ist es im Wald meist etwas angenehmer…auf Deinen Bildern kann man aber gut erkennen, was Du gemeint hast.

    Salut
    C.

    • koppdaniel said, on 7. Mai 2015 at 20:39

      War schon ekelig mit den Pollen. Hab ich so heftig noch nie erlebt.

      Lg

  2. fraeuleinbummelei said, on 6. Mai 2015 at 10:52

    Puh.. also, einerseits wirklich eine tolle Landschaft! Aber, wie DocRunner auch schon gesagt hat, die schwüle Pollenmischung ist vermutlich belastender, als der ganze Lauf ansonsten. Würde ich dort laufen, wären meine Bilder von Tempo oder Feh gesponsert; wobei ich so viele Taschentuchpackerl, wie nötig wären, nicht mittragen könnt 😉
    Da wünscht man sich einen reinwaschenden Regenguss…

    • koppdaniel said, on 7. Mai 2015 at 20:41

      Ja, dass ist genial. Aber es waren nur Fichtenpollen, die sind nicht so schlimm, glaube ich.

  3. dahatte said, on 6. Mai 2015 at 12:21

    war gestern im passauer hinterland unterwegs und aus den fichtenbeständen stiegen genau die von dir beschriebenen wolken auf. hatte ich zuvor auch noch nie so extrem gesehen. denke es waren die fichten die da so extrem staubten..

    • koppdaniel said, on 7. Mai 2015 at 20:42

      Lag wohl am Regen der Vortage und dann der schwülen Hitze. Da haben alle Bäume auf einmal ihre Pollen abgefeuert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: