koppdaniel.wordpress.com

Wie das Lichtbild des LEDLenser XEO 19r aussieht

Posted in Ausrüstung by koppdaniel on 28. Dezember 2015

SONY DSC

Wie das Lichtbild des LEDLenser XEO 19r aussieht Während wir im ersten Teil des Testberichts in erster Linie etwas über die Hardwarequalitäten der Stirnlampe erfahren haben soll dieser Teil als Ergänzung noch Feststellungen und Erfahrungen zum Lichtbild liefern.

Die realitätstreue Darstellung des Lichtkegels mittels Foto ist kaum möglich. Das menschliche Auge nimmt die Ausleuchtung heller und harmonischer war als die Bilder den Anschein erwecken. Um zumindest ansatzweise eine Vergleichsmöglichkeit zu bieten wurden Belichtungszeit und Blende der Kamera im manuellen Modus eingestellt und über die gesamten Aufnahmen nicht verändert.

Real erreicht die XEO 19r ein sehr harmonisches Lichtbild mit einer für das Auge sehr angenehmen kühlweißen Ausleuchtung. Die nachfolgenden Bilder zeigen die für Läufer vermutlich am häufigsten zum Tragen kommenden Einstellungen von 25-100% sowie den Boostmodus.

~15-20% / 200-250lm (re LED, erste Schaltstufe) Im Gegensatz zum Testbild tüncht das Licht in Wirklichkeit auch in dieser Schaltstufe den Untergrund in reinweißes Licht. Die, abgesehen vom für Läufer nicht praktikablen Ecomodus, erste Schaltstufe bietet eine für die meisten einfachen Feld- und Waldwege ausreichende Helligkeit. Vorteil des Verzichts an Licht: 30 bis 35h Betrieb aus einer Akkuladung.

SONY DSC

40-50% / 400-500lm (re LED, zweite Schaltstufe) Die gezeigte Lichtausbeute ließe sich genauso gut auch über 2x 25% erreichen und dürfte für einen Großteil der Nachtläufe die ideale Wahl sein. Selbst für einfachere Pfade und Singletrails reicht die erzeugte Lichtausbeute bereits vollkommen aus.

SONY DSC

60-75% (re LED zweite Schaltstufe, li LED erste Schaltstufe) Aufgrund der etwas „komplizierten“ Ansteuerung der linken und rechten LED mit unterschiedlichen Intensitätsstufen wird diese Schaltung im Alltag vermutlich eher selten angewandt.

SONY DSC

100% /1000lm (re LED zweite Schaltstufe / li LED zweite Schaltstufe) Der volle Leistungsabruf ermöglicht 4-5h perfekt ausgeleuchtetes Laufen. 1000lm bedeuten herrlich ermüdungsfreies und hochkonzentriertes Laufen auch auf technisch anspruchsvollem Untergrund.  Die Helligkeit des 100%-Lichtgkegels lässt nur selten den Wunsch nach mehr aufkommen. Und falls doch steht ja noch der Bosst-Modus bereit.

SONY DSC

200% / 2000lm (Boost-Modus) Mit dem Boostmodus stellt die XEO 19r  einen äußerst hellen Lichtkegel zur Verfügung der vor allem an technisch anspruchsvollen oder gefährlichen Passagen als Joker gezogen werden kann. Das obere Ende des Leistungsspektrums kann ca. 1,5h abgerufen werden.

SONY DSC

Nun noch einige Einstellungen die für die meisten Läufer kaum zur Anwendung kommen werden aber doch interessant sein könnten.

100% / 1000lm voll fokussiert Zum Spot gebündelt erreicht die Lampe eine enorme Reichweite. Zu 99,9%  wohl eine nicht zu gebrauchende Einstellung. Ich konnte aber zum Beispiel schon mal schon eine Eule beim jagdlichen Tiefflug über einen Acker beobachten.

SONY DSC

100% / 1000lm,  re ca. 50% teilfokussiert, li 100% fokussiert In manchen Situationen oder je nach Vorliebe kann eine mittenbetonte Fokussierung gemischt mit weit streuenden Lichtkegel das nächtliche Laufen erleichtern. Es ist jedoch anzumerken, dass sich mit zunehmender Fokussierung Ringe bilden die im Lichtkegel stören können.

SONY DSC

Eco-Modus (~5%) Ein Nice-to-Have. Für Läufer aufgrund der geringen Lichtausbeute aber nicht wirklich brauchbar. Der düstere Ecomodus bringt zwar nur das „kleine“ Licht, dass dafür aber für ca. 500h. Möglicherweise eher was Leuchte die mit dem Hund raus müssen.

SONY DSC

Testbericht LEDLenser XEO 19r: https://koppdaniel.wordpress.com/2015/12/25/wie-es-mit-dem-ledlenser-xeo-19r-laeuft/#more-36580

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. DocRunner said, on 29. Dezember 2015 at 08:03

    Danke für den Bericht, die Einstellungen sind schon ein großer Vorteil, immer das richtige Licht 😉

    • koppdaniel said, on 29. Dezember 2015 at 13:59

      Ja stimmt. Wobei ich nahezu zu 100% mit der weiten Einstellung bei 1000lm unterwegs bin.

  2. Sascha said, on 29. Dezember 2015 at 08:46

    Sehr hilfreicher Bericht. Der Preis der LEDLenser XEO 19r ist ja schon richtig happig, die Leistung spiegelt sich dem allerdings wider. Das ist dann doch deutlich mehr Power als ich mit meiner Billig-Lampe hinbekomme.

    • koppdaniel said, on 29. Dezember 2015 at 14:01

      Ich habe festgestellt, dass es bei Dunkelheit mit der richtigen Lampe einfach mehr Spaß macht bzw. weniger nervig ist. Das Preisleistungsverhältnis ist schon ok, wobei ich davon ausgehe, dass die Lampe noch günstiger wird.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: