koppdaniel.wordpress.com

Klirrend kalt auf den Pürschling

Posted in # Bergland [Laufen] by koppdaniel on 23. Januar 2016

P1270828

Klirrend kalt auf den Pürschling Es ist der Höhepunkt der zweiten Kälteperiode dieses Winters, als mich Unterammergau mit eisigen -15°C begrüßt. Wie so oft im Winter wird das Ziel meines Berglaufs der Pürschling sein. Im Gegensatz zu den letzten Läufen  ist der Weg dieses mal präpariert, sprich durch den Hüttenwirt des August-Schuster-Hauses gewalzt. Damit gestaltet sich das heutige Unternehmen etwas angenehmer, da die Schneeauflage härter ist und so weniger Kraft beim Abstoßen verpufft. Den größten Teil des Anstiegs vollzieht man im Schatten des Sonnenberggrates, erst kurz vor den Pürschlinghäusern entreist einen die Sonne aus dem eisigen Schatten. Wenn der Rauhreif auf der Schneedecke glitzert sieht das nicht nur zauberhaft aus, man weiß auch das eine bitterkalte Nacht über den Bergen lag.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: