koppdaniel.wordpress.com

Kalte Sophie – ein ungebetener Gast der länger bleibt als einem lieb ist

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 17. Mai 2016

P1320470

Kalte Sophie – ein ungebetener Gast der länger bleibt als einem lieb ist. Viel Dauer- uns Starkregen, allem voran aber richtig kalt. Die vergangenen Tage waren durch die Eisheiligen so mies, dass vom Frühling eigentlich gar nix mehr zu spüren war. Auf gerade mal 7-8°C kletterten die Temperaturen im Thermometer während der letzten Läufe nach oben. Dazu noch Wind. Eine richtige Motivationsstütze das Ganze.

Gerannt bin ich trotzdem. Ja, mit Widerwillen, aber Gelaufen. Immerhin konnte ich mich noch für die mittellangen Distanzen zwischen 15 und 20km aufraffen. Mehr ging irgendwie nicht, weil ich zu alledem auch noch einen Durchhänger hatte um der ganzen Qual den letzten Schliff zu geben. Hoch lebe das Sauwetter und die Unbarmherzigkeit der Bleibeine. Und letztere haben immer das letzte Wort. Wenn der Knoten bei Kilometer 20 noch nicht geplatzt ist, platzt er meiner Erfahrung nach gar nicht mehr.

Immerhin hatte das Wetter einen Vorteil. Alleine und hundefrei konnte ich die Strecken allesamt absolvieren. Und dann zeigte sich bei dem in der Bildergalerie gezeigten Lauf um den Landmannsdorfer Forst sogar manchmal ein bisschen Sonne…

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Steve said, on 18. Mai 2016 at 22:28

    Jetzt kommt der Sommer…garantiert!
    Der erste Tag mit Sonnenschein hat schon mal das weiße Zeug vom Wochenende weggebrannt!

    #läuft


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: