koppdaniel.wordpress.com

Taste of Spring – Berglauf über die „Drei Hörnle“

Posted in # Bergland [Laufen] by koppdaniel on 17. März 2017

Taste of Spring  – Berglauf über die „Drei Hörnle“. Die letzten Sonnenstunden der Woche, wenn man dem Wetterbericht glauben schenken mag. Sonnenstunden sind im März besonders angenehm. Sonnenstunden versprechen Wärme. Sonnenstunden sorgen für blauen Himmel und schöne Farben in der Natur. dementsprechend würde ich sagen der heutige Berglauf war gut eingetaktet. Ein Berglauf der mich ausgehend von Bad Kohlgrub aufs Hörnle führt.

Und das ganze klappt für März bereits recht gut. Ich wähle als Anstieg den sogenannten Sommerweg. Eine steile und direkte Variante die für dicke Schenkel sorgt. Als Trail würde ich den ausgetretenen Wanderpfad zwar  nicht bezeichnen, aber zumindest geht es untenrum hin und wieder auch mal etwas ruppiger über steinige Abschnitte. Nachdem man das ekelhaft fiese Steilstück entlang der Liftschneiße hinter sich gelassen hat, wird die Skipiste überquert. Steil bleibts trotzdem, der Sommerweg flacht nie wirklich aus.

Waren die winterlichen Überbleibsel bisher auf ein paar vereiste Wegstücke begrenzt, die man gut umlaufen konnte, nimmt die sulzige Schneeschicht jetzt langsam zu. Um das zu umgehen weiche ich auf das schlammige Gras der Skipiste selber aus. Meine Haglöfs Gram Puls beißen aber zu wie ein sibirischer Tiger. Weiter oben, auf Höhe der Hütte sind die Wege mitunter durchgängig vereist. Inzwischen hab ich meine Spikes drauf – null Problemo also.

Oben angekommen nehme ich zuerst das Hintere, dann das Mittlere und zuletzt das Vordere Hörnle in Angriff. Die Anstiege sind jeweils recht giftig, würzen den Berglauf aber mit weiteren Höhenmetern und dafür gibts oben jeweils eine super Aussicht zu genießen. Das ein Wetterwechsel bevorsteht unterstreichen nun ein lebendiger Wind und dicke Wolken. Zweifelsohne, so schön bleibts nicht. Aber trotzdem schön dem Schlechtwetter noch ein Schnäppchen geschlagen zu haben.

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. DocRunner said, on 18. März 2017 at 06:37

    So muss das, endlich kannst Du wieder die Berge erlaufen…tolle Bilder

    Salut

  2. koppdaniel said, on 19. März 2017 at 18:06

    Hab auch meine Winterbergläufe aber hab diesen Winter kaum forografiert. Hatte
    so eine Nullbockphase.

    LG


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: