koppdaniel.wordpress.com

Berglauf auf den Wank

Posted in # Bergland [Laufen] by koppdaniel on 8. April 2017

P1220982Berglauf auf den Wank. Erneut ging es auf den Wank. Ich wollte mal die Lage checken, wie es schneetechnisch bei den umgebenden 2.000er bestellt ist, da ich hier einen längeren Traillauf plane. Und was soll ich sagen, es sieht schon ganz gut aus. Der Schnee hat sich auf den Südhängen bis auf etwa 1.900 zurückgezogen. In den nächsten Wochen sollte, wenn es keinen signifikanten Wettersturz mit Neuschnee gibt, eine Unternehmung auf diesem Niveau bereits möglich sein. Ich sehne mich nach langen Trails entlang der Kämme und Gipfel.

Der Lauf auf den Wank selbst war auch schön. Die Bergbahn hat momentan geschlossen, womit auf den Wanderwegen und dem Gipfel so gut wie nichts los war. Bei dem Wischiwaschi-Wetter war bergauf in der Sonne schwitzen angesagt, während es beim Runterlaufen aufgrund des Windes noch frisch war. Der Lauf auf den Wank ist ein guter Mix aus einem steinigen, steilen und schmalen Karrenweg im unteren Teil und Wanderwegen in den oberen zwei Dritteln. Vor allem die vielen hohen Stufen machen es einem dabei nicht leicht. Der ständige Kniehub verbraucht zusätzliche Kräfte.

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Steve said, on 9. April 2017 at 20:23

    Same here…noch eingewehte Rinnen und nordseitig viel weiß, aber es geht deutlich sichtbar voran!

    • koppdaniel said, on 10. April 2017 at 10:50

      Diese Woche soll ja wieder Neuschnee kommen. Das kotzt mich jetzt schon ein bisschen an.

      VGD


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: