Das ist ein Wetterchen

Wochenabschluss. Nochmal ein lockerer 19er mit knapp 500 Höhenmetern ohne Stress. Mittlerweile kann ich damit umgehen, die Dauerläufe auch in langsamen Tempo zu absolvieren. Das diese Woche Entlastung angesagt war, hat sich dann eigentlich auch ganz gut gefügt, da mein Näschen läuft, was mich leistungsseitig etwas aus der Bahn geworfen und zur Mäßigung gezwungen hat.

Weiterlesen Das ist ein Wetterchen

Unterwegs auf schönen Trails

Viel zu erzählen gibt es im Moment nicht. Außer vielleicht, dass die letzten Läufe allesamt kalt waren. Dafür kann man aufgrund der Tatsache, dass es länger hell ist, die Zeit wieder besser nutzen und Radeinheiten ins Training einbauen. Bilder werde ich deswegen trotzdem keiner mehr, irgendwie ist das einfach nicht mein Ding und ich bin […]

Weiterlesen Unterwegs auf schönen Trails

Die nächste lange Kante

Erneut ein langer Lauf durch den Naturpark Westliche Wälder. Derzeit die für mich beste Möglichkeit Höhenmeter aufzusammeln, denn in den Bergen liegt noch immer viel Schnee und hindert mich, lange Bergläufe zu absolvieren. Den Lauf habe ich als GA1-Ausdauereinheit mit nicht zu hohem Tempo bei verträglichen Puls absolviert.

Weiterlesen Die nächste lange Kante

Wasserstandsmeldung

Training? Läuft easy cheesy. Na ja, ganz so easy war es rückblickend dann doch nicht, denn die Form ließ ein bisschen zu wünschen übrig, dementsprechend waren die Läufe mit Quälerei verbunden. Aber egal. Hatte bei den letzten Einheiten dafür recht häufig die Kamera dabei, aber keine davon war so richtig geil, als dass ich gesagt […]

Weiterlesen Wasserstandsmeldung

Feierabendläu>n/f<chen

Kurze Wasserstandsmeldung. Laune gut. Wetter gut. Lauf gut. Richtung Wochenende nochmal gut, nämlich gutes Wetter wäre da vorhergesagt. Wir dürfen uns also, wenn der Plan aufgeht, auf ein Frühlingswochenende freuen. Aber in den Bergen? Ufff! Da liegt noch viel Weiß und es ist bei dem Kälteeinbruch von neulich noch ein bisschen was dazugekommen. Wird also […]

Weiterlesen Feierabendläu>n/f<chen