koppdaniel.wordpress.com

Treppentraining

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 16. August 2017

Trappentraining | Ich und die zigfache unerbittliche Wiederholung der Treppe des Kissinger Burgstalls.  Das ist eine meiner Möglichkeiten effektiv die Bergkraft zu trainieren, eine andere ist eine etwa 60sec lange Steilrampe rauf und runter zu rennen. Gerade das Treppentraining empfinde ich als sehr effektiv. Vorteilig ist auch, dass man viele Kombinationsmöglichkeiten hat: Möglichst schnell die Treppen doppelt nehmen. Doppelsteigen-Einfachsteigen in unterschiedlichen Intervallen. Einfachsteigen „hochfreuqent“.  Usw. So lassen sich auch weniger genutzte Muskeln trainieren.

Hochsommer im Wittelsbacher Land

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 15. August 2017

Hochsommer im Wittelsbacher Land |  Die kräftige Augustsonne hieft das Thermometer wieder auf hochsommerliche Temperaturen. Wolkenunverhangen prangt der blaue Himmel über mir. Es ist Hochsommer. Es heißt wieder schwitzen. Meine Standardrunde laufe genieße ich, denn die letzten Wochen war ich verletzungsgeplagt. Das Sprungelenk samt Sehen im Bereich der linken Fesseln murrte und beim rechten Fuß zeigt die Sehne entlang der Fußbettes. Vermutlich ist das der Tribut denn ich beim Training über die letzten Wochen zollen musste. Dieses Jahr habe ich am Berg hoch und runter vor allem auf Zeit trainiert was ziemlich auf das Fahrgestell ging und keine Möglichkeit für Fotoberichte bot. Nun bin ich zur Vorsicht ermahnt. Musste Einheiten und Längen reduzieren bzw. durch Radfahren ersetzen.

(more…)

Um den Hartwald zwischen Baierberg und Meringerzell

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 25. Juli 2017

Bilderstrecke | Um den Hartwald zwischen Baierberg und Meringerzell

(more…)

Wetterwechsel im Frühsommer

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 25. Juli 2017

Wetterwechsel im Frühsommer | Der Sommer hat mir in Bayern schon einige heiße und auch einige sehr heiße Läufe beschert. Ich nehme diese  Bedingungen als Trainingsreiz an und verschiebe meine Einheiten absichtlich nicht in die Morgen- oder späten Abendstunden. Irgendwie bilde ich mir ein, das würde mich abhärten. Da ich sowieso bei großer Hitze immer so meine Leistungsschwierigkeiten habe hoffe ich meinen Körper so besser an derartige Bedingungen gewöhnen zu können. Nichtsdestotrotz freut man sich auch auf Tage die Abwechslung bieten. Wenn z.B. eine Kaltfront die muffige Ozonluft verdrängt und einen wieder richtig durchatmen lässt. Es fühlt sich fast so an als würde ein Regenlauf durch die frische Luft die trägen Sommergeister aus dem Körper vertreiben.

(more…)

Einzelbild | Wunderschöne Sommerläufe

Posted in # Wellenland [Laufen], Sichtweise by koppdaniel on 25. Juli 2017

Frühsommerlich um den Landmannsdorfer Forst

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 18. Juni 2017

Bilderstrecke | Frühsommerlich um den Landmannsdorfer Forst

(more…)