koppdaniel.wordpress.com

Einzelbild | Heimaterde

Posted in Mountainbike by koppdaniel on 14. August 2017

Bilderstrecke | Jäger- und Hubertussteig

Posted in # Hügelland [Laufen] by koppdaniel on 1. August 2017

P1090301

Jäger- und Hubertussteig. Erneut ein Tag mit großer Hitze und unangenehmer Schwüle. Da ich noch nicht zu alten Kräften zurückgefunden habe, beschließe ich einen schattigen, nicht zu langen Lauf mit wenigen Höhenmetern in Angriff zu nehmen. Der Jäger- und Hubertussteig bei Welden im Naturpark Augsburg Westliche Wälder ist hierfür bestens geeignet. Eine Strecke die zu 99,9% über Singletrails und im Schatten des Waldes verläuft.

(more…)

Einzelbild | Pfad der tausend Qualen

Posted in Sichtweise by koppdaniel on 1. August 2017

Pfad der tausend Qualen. Eigentlich hätte ich es vorher schon besser wissen müssen. Hustende und rotzende Kinder. Und natürlich deren klebrige, von Bakterien und Viren überzogene Hände in meinem Gesicht und Mund. Klar, diese Sommergrippe wird mich mindestens streifen. Entsprechend matschig und leer fühlte ich mich einige Tage später. Warum man dann wieder besseren Wissens, mit bleischweren und müden Beinen trotzdem einen anstrengenden Lauf in Angriff nimmt? Man kann es vielleicht noch „weglaufen“. Die Antwort kann man sich schenken. Nein, funktioniert nicht. Der Körper hatte ohne konkrete Erscheinungen einer Erkältung zu zeigen wohl doch soviel zu tun, dass sich eine gewisse Kraftlosigkeit eingestellte. Keine Kopfschmerzen, keine Gliederschmerzen, kein Schnupfen, kein Husten, kein Halsschmerzen. Der Kampf Körper gegen Virus wurde im Verborgenen geschlagen und gaukelte mir einen halbwegs guten Gesundheitszustand vor. Also muss ein Läufchen doch drin sein! Zusammen mit den Witterungsbedingungen sollte mich dieser Lauf aber förmlich auseinandernehmen. Die Schwüle, die Hitze, die stechende Sonne. Damit hat man schon zu tun wenn körperlich alles passt. Doch offensichtlich muss man von Zeit zu Zeit daran erinnert werden: ich fühlte mich nach der halben Strecke wie ein Anfänger. Die nicht enden wollende Anzahl der mir noch bevorstehenden Anstiege war der moralische Supergau. Ich rettete mich von Schatten zu Schatten. Und schlussendlich reichten lediglich 19km um mich auszuquetschen wie eine Zitrone. Kategorie „misslungenster Lauf des Jahres“. Danke, abgehakt.

Um den Hartwald zwischen Baierberg und Meringerzell

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 25. Juli 2017

Bilderstrecke | Um den Hartwald zwischen Baierberg und Meringerzell

(more…)

Wetterwechsel im Frühsommer

Posted in # Wellenland [Laufen] by koppdaniel on 25. Juli 2017

Wetterwechsel im Frühsommer | Der Sommer hat mir in Bayern schon einige heiße und auch einige sehr heiße Läufe beschert. Ich nehme diese  Bedingungen als Trainingsreiz an und verschiebe meine Einheiten absichtlich nicht in die Morgen- oder späten Abendstunden. Irgendwie bilde ich mir ein, das würde mich abhärten. Da ich sowieso bei großer Hitze immer so meine Leistungsschwierigkeiten habe hoffe ich meinen Körper so besser an derartige Bedingungen gewöhnen zu können. Nichtsdestotrotz freut man sich auch auf Tage die Abwechslung bieten. Wenn z.B. eine Kaltfront die muffige Ozonluft verdrängt und einen wieder richtig durchatmen lässt. Es fühlt sich fast so an als würde ein Regenlauf durch die frische Luft die trägen Sommergeister aus dem Körper vertreiben.

(more…)

Einzelbild | Wunderschöne Sommerläufe

Posted in # Wellenland [Laufen], Sichtweise by koppdaniel on 25. Juli 2017